Limbo Tapes – Carvings Vol. 1

21057367_1429909843771914_590421711_o
Limbo Tapes, 2017

Titus 12 entführt uns in den musikalischen Underground Bristol’s mit der Compilation Carvings Vol. 1 auf seinem neuen Label Limbo Tapes.

Der Produzent aus Bristol machte letztes Jahr mit einer 7“ auf Zam Zam Sounds auf sich aufmerksam. Ehrlich gesagt, hatte mich das Release so gar nicht gecatcht. Demnächst steht auch eine 12″ auf Gourmet Beats an. Nun aber erstmal zu seinem frisch gestartetn Label Limbo Tapes, welches vor kurzem auf Kassette erschienen ist und für mich als Fan der Bristol Underground Musik natürlich ein Muss ist.

Das Tape beginnt mit dreckigen Beats im UK / Bristol Style – deep, experimentell und atmosphärisch. Titus 12 ist selbst mit zwei Tunes vertreten, die mir auch echt gut gefallen. Und auch der Rest, geht sehr sehr gut rein. Verrauchte Hip Hop Beats mit schönem Sampling wie Alecs De Large’s Kerseys Revenge oder How Du’s Garage Brett Rockinit bringen Abwechslung in die bunte Mischung. Zwischendrin gibt’s immerwieder schöne Dubwise Exkursionen, langweilig wird’s nie.

Carvings Volume 1 klingt wie eine nächtliche Stadttour durch die dreckigen Ecken Bristols, zwischen Clubs und Straßen, zwischen Plattenläden und Bedroom Studios. Auch durch den Mixtapecharakter ist das Format Kassette perfekt gewählt. Rundum ein echt dickes Release welches ich jedem Bristol Fan ans Herz legen möchte.

Wie es dann auch meistens so ist. Bis das Tape von UK hier angekommen ist, sind schon fast alle Kopien vergriffen. Die letzten 4 Stück (Stand, 24.08.17, 09:00 Uhr) bekommt ihr HIER.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s