Kutmah – TROBBB!

cover_1494428191993559
Big Dada, 2017

Kutmah ist einer der Mitbegründer der L.A. Beat Szene um Flying Lotus, Gaslamp Killer und anderen. Nachdem er 2010 zurück nach England deportiert wurde, lebt der Produzent aus Brighton nun in Berlin. Sein Debutalbum erscheint am 11.08. auf dem legendären Big Dada Recordings und ich durfte vorab schonmal reinhören.

Neben Soundsystem Mucke, stehe ich auch auf Jazz, World Music und verrauchte Beats. Kutmah hatte ich schon länger auf dem Schirm und konnte mich auch schon Live von seinen Künsten überzeugen. Jetzt, endlich, veröffentlicht der Mann seine Debutplatte, die mit 31 Tracks auffährt und Leute wie Gonjasufi oder Jeremiah Jae feautered. TROBBB! öffnet seinen Vorhang mit skizzenhaften Beats die an die frühen Arbeiten eines Flying Lotus erinnern, z.B. auf Lifted. Auch die folgenden Beats wie Change Things oder Stalker  erinnern an die Anfänge der L.A. Beat Szene in 2004. Vieles klingt unfertig. Aber gerade das mag ich, oft findet man mehr Echtes im Unfertigen, als in überproduzierten Tracks.  Ungefähr bei der Hälfte der Platte steigen Gast MCs ein, die verschleierte und schön abstrakte Raps zum Besten geben. Und auch die Spannbreite der Einflüsse wird größer. So hört man da UK Bass, Blues, Hardcore, Dub, Punk und ein Linval Thompson Sample (Black Myth). Alles verquirlt in einer schönen Beatsuppe, kommt TROBBB! schön avantgardistisch daher, aber auch düster irgendwie. Kutmah verarbeitet in TROBBB! seine Vergangenheit, sein gegenwärtiges Leben in Berlin und blickt in die Zukunft. Der Finaltrack mit Yogalehrer Gonjasufi bietet einen guten Abschluss und auch das Highlight der Platte.

Vorallem szenefremde Hörer können durch die Vielfalt von Sounds, mit diesem Album einen guten Einstieg in die Beat Szene schaffen.

Ab dem 11.08.17 gibt’s Kutmah’s TROBBB! auf Vinyl, CD und digital.

Order Kutmah – TROBBB! Vinyl @ hhv.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s