BASSCAST #31 BY RAS LION

basscast31

Das BASSCAST für November kommt zunächst mit einer Warnung: only for dub nerds…DENN, es wird obskur 😀

Kein geringerer als Ras Lion hat sich für diesen Monat hinter die Regler gestellt. Er ist Kopf der Berliner Lions Den Crew, die ein Label und eine Partyreihe umfasst. Seine Mixe sind immer ein Ohrenschmaus für mich gewesen, besonders sein Obscure Dubz Tape vom letzten Jahr und als hätte es der Mann erahnt, kommt er für unser Basscast mit dem zweiten Teil der Obscure Dubz. RASpect, Mister Lion und Big ups nach Berlin!

TRACKLIST:

01. Roots Control – Forward Roots (DOJO)
02. Anti-Bypass – BassAce [alien version] (dubplate)
03. Dubclash – Melodica Man (Dubhead)
04. Sound Iration – Iration Time (Year Zero – reissue)
05. Disciples – Africa Macka – Dubplate Cut 1 (Partial Records)
06. Sound Iration – New Style (Year Zero – reissue)
07. Dubkasm feat. Skelly Roots – Counter Reaction Dub [Tape Cassette Version] (BS0 Tokyo)
08. S. King & Dougie – Dreadly Dub (Foundation Sound)
09. Henry & Louis – Love & Understanding (ZamZam Sounds)
10. Dubkasm – Stealth (Dubkasm Records)
11. Leo James feat. Shanee – Speak Back (Navy Cut)
12. Peaman ft. James Morton – Horns Of War (Khaliphonic)
13. Beam Up – Politricks (Bassmæssage)
14. Alter Echo & E3 – Nubian Dub [Egoless Remix] (Khaliphonic)
15. Malleus – No Harm (Grand Ancestor)
16. Ishan Sound – Rush On The Tonic (ZamZam Sounds)
17. Equinoxx – Clunk (DDS)
18. Eomac – Entrance (Bedouin Records)
19. Kalbata – Al Shark [Part 2] (Fortuna Records)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s