Basskateers auf Culture Dub

culture-dub-records-10inch-cdr007-a
Culture Dub Records, 2016

Die Basskateers haben ihre erste Vinylveröffentlichung am Start und wir freuen uns hier alle wie Bolle.

Unsere Jenaer Freunde haben nicht nur eines der dicksten Soundsysteme Deutschlands, nein, sie veranstalten auch regelmäßig Sessions und produzieren fette Riddims. Auf dem französischen Label Culture Dub Records haben sie einen Platz für ihren mächtigen Counterstep gefunden, der dann gleich in vier Versionen  auf 10“ Vinyl gepresst wurde.

Freedom ist der erste Tune der Platte, Sista Bethsabee flowt gewohnt locker auf dem dicken Steppers Tune produziert von den Basskateers und Sticky Joe. Die Horns wurde von J Patterson aus Halle eingespielt. Der Beg A Horn Mix gefällt mir besonders gut, ohne Vocals kann der Riddim atmen und lässt Raum für mehr Spielereien. Fett! Die B-Seite kommt mit einem anderen Trompetenspiel, welches ziemlich mächtig, schon fast hymnenmäßig daher kommt. Overcome heißt das Ding und wird auf jeder Session für Feuer sorgen. Auch die Vocals kommen sehr angenehm rüber, überlagern die superbe Produktion an keiner Stelle. Die Dubversion kommt mindestens genau so gut rüber und erinnert mich ein wenig an die Anfänge von den Mungo’s.

Eine klare Kaufempfehlung an alle Dub, Reggae und Steppers Freunde. Wenn ihr die Platte habt, spielt sie bitte laut 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s