BASSCAST #23 by Play Some Records

basscast 23

Die Szene in Erfurt ist ja wahrlich nicht groß. Es gibt jedoch eine Handvoll Menschen, die die Flagge trotzdem oben halten. Die Jungs von Play Some Records z.B., die hier in der Stadt vor allem für verstaubte Ska, Soul und Rocksteady Tunes stehen. Für das aktuelle Basscast haben Tin Tin und Papa Boom ihre Platten umgedreht und feiern Version Galore!Letztens haben wir erst eine starke Session zusammen gespielt, wohl auch nicht die letzte. Im Erfurter Radio F.R.E.I. hostet Papa Boom auch jeden Dienstag Abend eine zweistündige Radioshow – ich war auch schon zu Gast 😉 Mehr Infos über die Jungs, bekommt ihr auf deren schicker Homepage.

PLAY SOME DUB!

Advertisements

Ein Gedanke zu “BASSCAST #23 by Play Some Records

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s