Phased Entity Meets Echo Wanderer

pdxindubting003
pdxindubting, 2015

In Portland geht einiges, zumindest was experimentelle Dub Sounds betrifft. Was da so gutes läuft in Portland, stelle ich euch ja regelmäßig hier vor. Nun darf ich euch das neueste Release auf pdxindubting präsentieren.

Der Musiker Jeremy Chatfield hat für dieses Album seine beiden Projekte Phased Entity und Echo Wanderer verbunden, das Ergebnis nennt sich schlicht Phased Entity Meets Echo Wanderer und wurde, wie das so üblich ist bei pdxindub, auf Kassette gespielt. Auf den knapp 80 Minuten Spiellänge meistert der Produzent den Spagat zwischen den Klangwelten beider Projekte. Auf der einen Seite eine Mischung aus Ambient Dub mit psychedelischen Einflüssen, auf der anderen Post Punk und Shoegaze. Die Symbiose der verschiedenen Einflüsse nimmt den Hörer mit auf eine Reise verträumter Melodien und tiefer Klangwelten. Manchmal sind die Töne die da so angeschlagen werden soweit draußen, dass man sich fragt: Ist das noch Dub? Doch dann kommen wieder die tief verankerten Wurzeln des Reggae Dubs hervorgekrochen und machen das Ding rund. Ein Sound der wahrlich zum Genießen einlädt – sowie auf der Tanzfläche als auch zu Hause. Empfehlen würde ich euch jedoch, das ganze mit guten Boxen bzw. Kopfhörern zu hören – zu viele kleine Details könnten verloren gehen.

Nach den Album Releases von Hieronymus und Pale Rider ist Phased Entity Meets Echo Wanderer ein würdiger Nachfolger. Danke an Monkeytek für die Promos.

Das Album gibt es ab sofort auf Kassette und demnächst digital über Bandcamp.

Order Phased Entity Meets Echo Wanderer @ pdxindubting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s