Colonel Mustard’s bringt 80’s Flavour in die Tanzhallen

colonel mustards
Colonel Mustard’s, 2015

Jahtari Head Honcho Disrupt und Naram haben ein Label gegründet welches uns in die schöne Ära des 80’s Dancehall entführt.

Wenn Dancehall, dann im Style der 80er. Das haben sich auch Disrupt und Naram gedacht und prompt ein Jahtari Sublabel gegründet welches sich eben auf diesen Stil ausrichtet. Colonel Mustard’s heißt es, die ersten beiden 7inches sind letzte Woche erschienen und haben mich umgehauen!

Der erste Tune kommt vom Veteran Daddy Freddy. Long Way heißt das Ding und ist ein böser Relick des Bad Boy Wadat Riddims. Produziert von Naram und ausgestattet mit ner schönen Dub Version von Disrupt, ist der Tune ein Pflichtkauf für alle Dancehall Lovers.

Runde 2 präsentiert uns die beiden neuen Talente aus Brixton Face & Sheenyboo, die einen Soundboy Killer auf einer ruffen Naram Produktion, raushauen. Schnelle Chats und einen Mega Singjay Style liefern die beiden Newcomer hier ab. Hammer Ding, was in keiner Box fehlen darf.

Ihr seht schon meine Begeisterung für dieses neue Label. Das Beste, ihr bekommt die Singles jeweils für schlappe 5 Euro. Da brauch man nicht lange überlegen, oder?

Order Colonel Mustard’s 001 und 002 @ Musicrebel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s