Om Unit Presents: Cosmology

cosmology
Cosmic Bridge, 2014

Om Unit, Produzent und Labelchef von Cosmic Bridge, präsentiert auf ‚Cosmology‘ 9 brandneue Tunes von verschiedensten Künstlern aus dem Cosmic Bridge Umfeld.

So gesellen sich auf ‚Cosmology‘ Produzenten wie Kromestar, Boxcutter, Danny Scrilla, Om Unit himself und der Newcomer Epoch, zusammen. Auf die Ohren gibt es von Jungle- und Footworkbreaks über deepen Dubstep und Hip Hop Beats bis hin zu experimenteller Electronica, echt alles zu hören. ‚Cosmology‘ zeigt die Vielseitigkeit, die das Label Cosmic Bridge seit nun 2 Jahren auszeichnet, in seiner vollen Pracht. Bisher konnte ich mir leider nur den Snippet-Mix auf Soundcloud anhören, welcher mich aber schon beim ersten Hören vollkommen überzeugen konnte.

9 tracks showcasing a new wave of beat production in the realm of Cosmic Bridge & label head Om Unit’s signature „slow/fast“ sound

Die Compilation wird am 21. Juli als digitales Release veröffentlicht. Auf eine Vinyl-Ausgabe von ‚Cosmology‘, dürfen wir hoffen.

Preorder Om Unit Presents: Cosmology @ bandcamp

Als weiteren Appetizer, könnt ihr euch Ean’s Remix zu Groove Armada’s ‚Sweat‘ und Danny Scrilla’s Tune ‚Obeah‘ (via Mixmag), für umsonst herunterladen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s