LP des Monats: Kalbata & Mixmonster – Congo Beat The Drum

congo beat the drum

Der Monat ist fast vorbei, trotzdem möchte ich euch noch meine Platte des Monats April vorstellen.Die israeler Produzenten Kalbata und Mixmonster sollten einigen ja inzwischen, durch Produktionen für Labels wie Hyperdub oder SoulJazz Records, ein Begriff sein. Auf der 2010 releasten Single ‚Sugar Plum‘ mit Little John und Jah Thomas konnte man schon erahnen wie gut die beiden auf Albumlänge harmonieren könnten. Nun liegt uns endlich dieses vor und überzeugt auf ganzer Linie. Auf 10 Tunes versammeln sich jamaikanische Legenden wie z.B. Little John, Major Mackerel, Trinity, Prince Jazzbo und Echo Minott. Die Musik wurde im Tel Aviver Studio aufgenommen, die dazu passenden Lyrics der Großmeister in Jamaika. Die Platte startet mit ‚Inna Skateland‘, wobei die Lyrics von Puddy Roots kommen und mit schönem Oldschool Vintage Dancehall zeigen wo es hingehen soll. Der rote Vintage Faden zieht sich durch das ganze Album, jeder Tune überzeugt durch liebevolle Produktionen der beiden Produzenten. Allerfeinsten Lovers Rock gibts auf ‚Prisoner In Love‘ mit Little John, Major Mackerel versprüht Madness auf einem Mega Congo Riddim, Jah Thomas und Trinity geben uns back to back ‚Worries In The Dancehall‘ und Prince Jazzbo feiert auf einer schon fast mystischen Produktion das nur die Stimme uns ein freudiges Klangerlebnis geben kann. Zum Schluss gibt’s dann eine schöne Version von ‚Prisoner In Love‘ mit Pianospiel. ‚Congo Beat The Drum‘ ist ein schönes Beispiel dass man auch in unserer Zeit, den schon fast verstaubten Sound der 1970er Jamaikas wiederbeleben lassen kann und es sich trotzdem frisch und neu anhört. Für mich das bisher beste Album des Jahres 2014 und somit ein Pflichtkauf für alle Reggae Lovers!

10/10

Order Kalbata & Mixmonster – Congo Beat The Drum @ hhv.de

Einen kleinen Einblick wie dieses Projekt zustande kam und wie die Produktionen von statten gingen, könnt ihr euch hier geben!

Advertisements

2 Gedanken zu “LP des Monats: Kalbata & Mixmonster – Congo Beat The Drum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s