LP des Monats: Addis Pablo – In My Fathers House

addis-pablo-in-my-fathers-house

Addis Pablo, Sohn von Melodica-Maestro Augustus Pablo, ist mir bereits letztes Jahr positiv aufgefallen. Zum Beispiel durch seine Mediation Series für Large Up mit seiner Crew Suns of Dub, einem Mixtape mit Major Lazer, der Selassie Souljahz Dub Platte und nicht zu vergessen der legendäre Auftritt mit The Roots. Nun liefert uns der junge Herr sein erstes Album, welches sich ‚In my fathers house‘ nennt. Optisch überzeugt das Cover auf jeden Fall. Musikalisch ist es nicht anders, natürlich fällt es einem schwer keine Parallelen zu der Musik seines weltbekannten Vaters zu ziehen. Addis Pablo versteht es mindestens genauso mit der Melodica umzugehen wie sein Vater und überzeugt durchweg mit rootslastigen Riddims. Vocal Cuts kommen von Earl 16, Chezidek und Prince Alla und sind natürlich jeweils mit einer Dub Version ausgestattet. Die insgesamt 17 Tunes starke Platte übezeugt auf ganzer Linie und bietet den perfekten Sound für die kommenden warmen Tage. Ebenfalls zu empfehlen ist die ‚In my fathers house‘ Dokumentation. Bun a spliff and lean back!

Anspieltipp: Rockers Trodding Jah Road

Order Addis Pablo – In My Fathers House @ musicrebel

Als kleines Goodie on top gibts noch eine Melodica Version von Slum Villages Klassiker ‚Fall In Love‘ als kostenlosen Download!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s